Unser Verhaltenskodex

bei VACUFLEX

Made in Germany

Unsere Verantwortung - Unser Verhaltenskodex

Ein sozial verantwortliches Unternehmen zu sein, bedeutet für uns bei der VACUFLEX GmbH, dass wir unsere Geschäftstätigkeiten und Geschäftsinteressen in Bezug auf unsere Rolle und Auswirkungen auf die Gesellschaft im Allgemeinen und insbesondere in Bezug auf unsere Stakeholder betrachten.  Dies führt uns zu Entscheidungen, die unserer Ansicht nach, einen positiven Beitrag zur Lösung relevanter sozialer Probleme leisten. Wir erwarten von unseren Geschäftspartnern, dass sie dieselben ethischen Standards einhalten. In allen Geschäftstätigkeiten verpflichten wir uns uneingeschränkt zur Einhaltung der geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen.

UN Global Compact

Wir unterstützen und respektieren die Prinzipien des UN Global Compact in Bezug auf Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung. Mit dieser Mitteilung bringen wir unsere Absicht zum Ausdruck, diese Prinzipien in unserem Einflussbereich voranzutreiben. Wir bekennen uns zu diesen Prinzipien als Teil unserer Strategie, unserer Kultur und unserer täglichen Arbeit.

https://www.unglobalcompact.org/

Was erwarten wir von all unseren globalen Geschäftspartnern?

Wir bitten unsere Partner in ihrem Einflussbereich eine Reihe von Grundwerten in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umwelt und Korruptionsbekämpfung anzunehmen, zu unterstützen und umzusetzen:


Menschenrechte

  • Unternehmen sollten den Schutz der international proklamierten Menschenrechte unterstützen und respektieren; und
  • sicherstellen, dass sie nicht an Menschenrechtsverletzungen beteiligt sind.


Arbeit

  • Unternehmen sollten die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Tarifverhandlungen wahren;
  • die Zwangs- und Pflichtarbeit beseitigen;
  • die Kinderarbeit abschaffen; und
  • die Diskriminierung in Bezug auf Beschäftigung und Besetzung beenden. 


Umwelt

  • Unternehmen sollten einen vorsorglichen Ansatz für Umweltprobleme unterstützen;
  • Initiativen ergreifen, um eine größere Verantwortung für die Umwelt zu fördern, und
  • in die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien investieren.


Korruptionsbekämpfung

  • Unternehmen sollten gegen Korruption in all ihren Formen arbeiten, einschließlich Erpressung und Bestechung.
     

Unsere Anforderungen an unsere Lieferanten

Unter Berücksichtigung des Vorstehenden, streben wir an nur mit Lieferanten zusammenzuarbeiten, deren Verhalten ebenfalls von sozialer Verantwortung und Integrität geleitet wird. Daher ist dieser vorliegende Verhaltenskodex für Lieferanten ein untrennbarer Bestandteil jeder Vereinbarung zwischen dem Lieferanten und uns. Dabei möchten wir insbesondere folgende Bereiche hervorheben:


Menschen

Der Lieferant resprecktiert die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen.  Der Lieferant respektiert auch die internationalen Arbeitsbedingungen im Sinne der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO).

  • Kinderarbeit
    Der Lieferant respektiert alle (Inter-)nationalen Gesetze und Vorschriften über Kinderarbeit und handelt angemessen, um diese Konventionen einzuhalten.
  • Diskriminierung
    Der Lieferant respektiert vorbehaltlos alle Antidiskriminierungsbestimmungen, die nach den geltenden (Inter-)nationalen Gesetzen und Vorschriften gelten.
  • Arbeitsbedingungen
    Der Lieferant hält sich an alle (Inter-)nationalen Gesetze und Vorschriften über die Arbeit und Arbeitsbedingungen (einschließlich Gesundheit, Sicherheit und Umwelt) und hält alle zentralen Arbeitsverträge ein, die für seine Industrie(-n) gelten.


Nachhhaltigkeit und Umweltschutz

Der Lieferant respektiert die Umwelt und erfüllt alle anwendbaren (Inter-)nationalen Umweltgesetze und -vorschriften. Die Geschäftsprozesse des Lieferanten sind darauf ausgelegt, die Einhaltung aller relevanten Anforderungen zu gewährleisten.


Gewinn Und Geschäftsfortführung

Die Geschäftsrichtlinien und Geschäftstätigkeiten des Lieferanten bieten angemessene Garantien für die Fortführung seiner Geschäftstätigkeit. Der Lieferant respektiert die geltenden (Inter-)nationalen Kartellgesetze und -vorschriften.